Ostereier

Bald ist Ostern und es wird so langsam Zeit, Eier zu bemalen. Zum Beispiel wie hier mit Pastellfarben. Zuerst das Ei in ein Färbebad und danach vorsichtig in eine flache Schale mit einer anderen Farbe legen. Das Cocktailtomatenkörbchen noch mit Filzeiern bekleben und schon kann der Osterhase alles verstecken.

Oder auf die klassische Art und Weise: kleine Blätter sammeln (z.B. von der Petersilie), auf das Ei legen, das Ganze in ein Stück Nylonstrumpf stecken, mit Gummibändern festhalten und ins Färbebad legen. In einem selbstgebackenen Körbchen aus Salzteig sieht es aus wie früher bei Großmutter.

Frohe Ostern!

No Comments

Leave a Reply

%d bloggers like this: