Babylätzchen

IMG_0014

 

Ich mag es, kleine Geschenke für Babys zu nähen. Zum einen gibt es so viele tolle Modelle, die man Lust hat auch mal zu nähen, zum anderen ist es auch immer eine gute Gelegenheit, Stoffreste zu verarbeiten.

Hier nun die Anleitung für das blaue “Schäfchen”-Lätzchen:

IMG_9918Material:

Stoffreste (ca. 45 x 45 cm) Jerseystoff
weißer Fleece-Stoff (ca. 45 x 45 cm)
1 Druckknopf
Stecknadeln, Nähnadel, Massband, Nähgarn

 

 

Den Schnitt für das Lätzchen findet ihr auf dem Blog “fishsticksdesigns” unter diesem Link:

http://fishsticksdesigns.com/blog/wp-content/uploads/2013/03/FD_AllSizesSnapBibPattern.pdf

Ich habe das kleine Modell genäht.

IMG_9921

1. Ich habe das Schnittmuster in zwei Stücke geteilt und aus zwei verschiedenen Stoffen das Vorderteil geschnitten. Beide Stück rechts auf rechst an der Grenzkante aufeinanderlegen, mit Stecknadeln befestigen und mit der Nähmaschine zusammensteppen.

Das sieht dann so aus:

IMG_9922

IMG_9924

2. Nun aus dem Fleece-Stoff die Rückseite schneiden und Vorderseite und Rückseite rechts auf rechts zusammensteppen. Vorher eventuell mit ein paar Heftstichen zusammenheften, damit nichts verrutscht. Nicht vergessen, am unteren Rand eine ca. 15 cm große Wendeöffnung zu lassen.

IMG_9927

3. Die Rundungen vorsichtig (nicht in die Naht schneiden!) wie auf dem Bild einschneiden. Das Lätzchen auf die rechte Seite wenden.

IMG_9928

4. Jetzt müsst Ihr noch die Wendeöffnung schließen. Dazu zuerst die Ränder einschlagen und mit Stecknadeln befestigen. Mit ein paar Heftstichen schließen und die Stecknadeln rausnehmen.

IMG_9933

5. Die Öffnung per Hand mit dem Matratzenstich schließen.

IMG_9937

6. Zum Schluss braucht Ihr nur noch den Druckknopf anzunähen und fertig ist das hübsche kleine Sabberlätzchen.

Viel Spaß beim Nachwerkeln!

IMG_0019

No Comments

Leave a Reply

%d bloggers like this: