Château de Servanes

Bei diesem verregneten Wochenende möchte ich die Sonne auf den Computerschirm zaubern, mit ein paar Bildern aus der Provence: das Château de Servanes in Mouriès (Alpilles, Provence). Ich habe mich in diesen Ort verliebt, man fühlt sich in eine andere Epoche versetzt, es ist als wäre die Zeit stehen geblieben.

Fir e bëssi Sonn an den verreente Weekend ze bréngen, hei e puer Fotoen vum Château de Servanes bei Mouriès an der Provence. Ech hu sielen eng Plaatz gesinn, déi mech esou verzaubert huet. Den Hotel ass eng Bastide, déi Ufank dem 18. Jorhonnert op réimesche Maueren gebaut ginn ass, an och nach elo fillt een sech an des Zäit versat. Wéi gesot, eng Plaatz wou et schéin ass en Halt ze maachen, spadséieren ze goen an sech owes mat engem wonnerbaren Menu verwinnen ze loossen.

Das Hotel Château de Servanes befindet sich in einem Landhaus, erbaut Anfang des 18. Jahrhunderts auf römischen Mauern. Ein wunderbarer Ort zum Verweilen, um spazieren zu gehen und sich Abends mit einem herrlichen Menü verwöhnen zu lassen.

Ich wünsche Euch allen ein schönes und ruhiges Wochenende und freue mich, dass Ihr hier vorbeischaut.

2 Comments

  • Reply anna_schmidt_berlin June 29, 2014 at 10:40

    Da wäre ich auch gerne! Ein dickes Buch, gute Freunde, leckes Baguette und Käse, ein schöner Tisch und viel Zeit … so könnte ich es mir dort vorstellen – wunderschön! 🙂

  • Leave a Reply

    %d bloggers like this: