Makrofotografie, Natur

Geheime Winterwelten (MakroMontag)

January 18, 2016

 

Déif, geheimnisvoll Welten entdecken an erfuerschen … wien dreemt net heiansdo dovun. Am normale Liewen ass dat awer net sou einfach … ausser et huet een en Makroobjektiv fir säin Fotoapparat. Ech kéint stonnelaang domat op Entdeckungsrees goen.

Versunkene, geheimnisvolle Welten entdecken und erforschen … wir alle träumen manchmal davon. Das normale Leben bietet jedoch recht wenig  Raum für Abenteuer und Entdeckungen neuer Welten, es sei denn, man ist glücklicher Besitzer eines Makroobjektivs. Ich jedenfalls könnte stundenlang mit meinem Fotoapparat und der Makrolinse auf Entdeckungsreise gehen. Es ist wie Eintauchen in unbekannte Gewässer und man vergisst für eine Zeit lang alles um sich herum.

IMG_3891

Obwohl, unbekannt oder neu sind die mit dem Makro zu entdeckenden Welten nicht. Es ist nur ein anderer Blick, ein tieferer Blick in die existierende Welt. Es sind Einblicke in die Natur, die uns im raschen Vorübergehen verborgen bleiben und die die Kamera aus der “Versenkung” holt.

Jetzt im Winter ist es nicht so einfach, draußen in der Natur gute Motive für diese Art von Fotografie zu finden, sind es doch besonders die Pflanzen- und Insektenwelt, die uns schöne Objekte für die Makrolinse bieten. Das ist auch der Grund, weshalb es schon ein paar Wochen her sind, seit ich beim MakroMontag mitgemacht habe. Doch gestern bin ich in unserem Garten auf die Pirsch gegangen und bin fündig geworden. Was Ihr hier seht, sind   keine Bilder einer Felswand in den Alpen, sondern die Rinde unserer alten, windschiefen Kiefer.

Wie ist doch dieser schöne Spruch vom Schweizer Schriftsteller Robert Walser: “Die Natur braucht sich nicht anzustrengen, bedeutend zu sein. Sie ist es.

Jedenfalls kommt mir beim Anblick solcher Bilder dieser Satz in den Sinn und man fühlt sich doch recht unbedeutend angesichts dieses Farben- und Formenreichtums auf kleinstem Raum.

IMG_3899

Findet Ihr nicht, das sieht aus wie ein Landschaftsbild aus einem Fantasiefilm à la “Herr der Ringe”? Merlanne Junior meinte auch, dass diese unwirtliche “Berglandschaft” eine perfekte Kulisse für die Reisen Frodos und seinen Gefährten abgeben würde.

IMG_3889

Ich finde übrigens Flechten ein ungemein fotogenes Motiv, nebst der Tatsache, dass diese Organismen, den man den Pilzen zuordnet, mich schon seit jeher in Staunen versetzen. Flechten werden zu Unrecht meist übersehen, ihre Vielfalt (man kennt rund 25.000 Arten) ist groß und ihre erstaunliche Schönheit zeigt sich erst im Detail. Leider ist meine Makrolinse (60mm) nicht leistungsstark genug, um diese Details noch näher betrachten zu können.

IMG_3897

Nun also auf mit den Bildern zum MakroMontag. Ihr wisst noch nicht, was der MakroMontag ist? Nun, in der Bloggerwelt hat sich mit der Zeit der Montag zum Treffpunkt der Hobby-Makrofotografen entwickelt. So könnt Ihr z.B. bei Britta vom Blog “… auf meine Art” jeden Montag eine Vielzahl von Makrobildern bewundern. Es war der MakroMontag ihrer Vorgängerin Steffi vom Blog “glasklar und kunterbunt“, der mich eigentlich mit dem Makro-Virus ansteckte.

Weiter Makrobilder findet Ihr auch, wenn Ihr in der Seitenleiste auf “Makrofotografie” klickt oder im Suchprogramm “Makrofotografie” eingebt.

Ich wünsche Euch eine gute Woche, voller Abenteuer und spannender Entdeckungen.

ma_mo_logo_für post_240

MM2badgeintrofinal_zps09e45e9a

 

 

 

 

 

sharethelove

 

 

 

 

 

 

 

 

 

You Might Also Like

  • Frauke ... it's me! January 18, 2016 at 08:40

    Eine tolle Serie, Merlanne, richtig toll!
    Ich kann gut verstehen, dass du beim eintauchen in diese Welt die Zeit vergisst. Faszinierend!
    Hab einen guten Start in die neue Woche … Frauke

  • Petra January 18, 2016 at 09:39

    Wundervolle Bilder ! Merlanne Junior hat recht, ich sehe auch Frodo mit seinen Gefährten auf dem Weg über die Berge 😉 Stell doch mal diese kleinen HO Figuren mit Köfferchen auf den Bergpfad, das sähe bestimmt auch hammermäßig gut aus. LG Petra

  • Claudia January 18, 2016 at 12:02

    Mich begeistern ja Flechten und Moose auch schon immer!
    Deine Bilder sind grandios und ich glaube ich habe sogar Frodo laufen sehen 😉
    Eine schöne Woche wünsche ich euch
    ♥liche Grüße Claudia

  • Paleica January 18, 2016 at 16:04

    wirklich schöne bilder!! das erinnert mich daran, dass ich dringend mal wieder mein makro auspacken muss. die letzte zeit war ich ja leider gehandicapped, aber nun geht es ja hoffentlich wieder steil bergauf und da sollte die kamera ganz vorn dabei sein.

  • Eva January 18, 2016 at 16:13

    Ja, die Natur braucht sich wirklich nicht anzustrengen, sie ist es wirklich.

    Deine Bilder sprechen für sich, auch ich mag Moos und Flechten, es sieht wunderschön aus.

    Lieben Gruß Eva

  • Meriseimorion Mosaike January 18, 2016 at 16:35

    Liebe Claudine,
    ja da sprichst du mir aus der Seele.
    So gehts mir auch. Manchmal würde ich am liebsten den ganzen Tag mit der Kamera umher laufen und Motive entdecken. 🙂
    Deine Bilder sind ganz bezaubernd!!!
    Ob Flechten, oder Rinde, allesamt sind sie wunderschön.
    Die Natur bietet solch eine faszinierende Schönheit, toll hast du sie eingefangen.
    Liebe Grüße
    Kerstin

  • Freda January 18, 2016 at 17:45

    The textures are pretty spectacular!

  • the pimped fox January 18, 2016 at 17:47

    Tolle Flechten zeigst du uns! Vor allem das erste Foto beeindruckt mich!
    GLG Uli

  • ak-ut January 18, 2016 at 17:56

    wahrlich eine und perfekte kulisse für phantasiefilme – wunderschön festgehalten!
    lg anja

  • Britta January 18, 2016 at 19:39

    Hallo du MaMo-Künstlerin ;-D
    Was für tolle Fotos! Ich bin hin und weg!!
    Ich möchte dir auch von ganzem Herzen noch ein schönes, neues Jahr wünschen!!!
    Wenn auch etwas verspätet *zwinker
    Es kommt von Herzen!

    Liebe MaMo Grüße sende,
    Britta

  • RAUMiDEEN January 18, 2016 at 21:06

    Da frage ich mich, wo hast Du denn Urlaub gemacht, eine phantastische Welt, hast Du mit Deinem Makroobjektiv entdeckt.
    Liebe Grüße.
    Cora

  • Veronika January 19, 2016 at 10:42

    Das ist wunderschön, Claudine! Im wahrsten Sinn des Wortes fabelhaft! Eine Märchenwelt, fast wie ein anderer Planet!

    Liebe Grüße,
    Veronika

  • Synnöve January 19, 2016 at 11:01

    Hallo Merlanne,
    das sind wunderschöne Aufnahmen, die ein wenig zum Träumen einladen und in eine andere Welt entführen.
    Ich liebe die Makro-Fotografie über alles…
    Viele liebe Grüße, Synnöve

  • Draped in Cloudlets January 19, 2016 at 13:08

    Wunderbare Fotos sind Dir da gelungen, ganz zauberhaft. Der Vergleich mit den Landschaften gefällt mir sehr, außerdem, eine schöne Vorstellung. Liebe Grüße!

  • Diamantin January 19, 2016 at 15:43

    Schöne Makro´s. Die Natur hat doch viel zu bieten.

    Lg Anett

  • %d bloggers like this: