Browsing Category

Kulinarisches

DIY, Kulinarisches

Herbst – Auslese (DIY)

September 30, 2016

 

Hei heem gëtt renovéiert … iwwerall sti Leederen, et richt no Faarf, am Atelier gëtt geschlof am Plaatz ze bastelen, an op all Schratt an Tratt fält een iwwer Plënnerkëschten … do ass un Bloggen an Bitzen net ze denken. Dofir gëtt et haut ganz einfach mol en Hierscht-Remake aus dem Joer 2014.

Hier im Hause wir renoviert … der Eingangsbereich und  unser Schlafzimmer bekommen einen neuen Anstrich, die Treppe einen neuen Belag und, und, und. Überall stehen volle Umzugskisten,  im Atelier haben Monsieur Merlanne und ich unsere Zelte aufgeschlagen und es riecht nach frischer Farbe. Fazit: in Ruhe Bloggen oder sich neue DIY’s ausdenken geht nicht, dazu ist es mir hier jetzt zu chaotisch.

Demnach gibt es heute mal ein “Herbst-Remake” aus dem Jahre 2014. Ich habe mir gedacht, dass es eigentlich schade ist, wenn meine alten Posts in den Archiven verschwinden und so dürfen heute ein paar “aus der Kiste”. Wenn ihr auf die Bilder klickt, kommt Ihr zum passenden Post. Lasst Euch inspirieren!

IMG_6242

1. Wie wäre es z.B. mit einer klassischen Kürbissuppe? Das Rezept gibt es hier.

IMG_4225

2. Seeehr lecker ist auch diese Kalorienbombe: Brombeer-Tiramisu, ein Gedicht !

IMG_4329

3. Bunte Zinnien in schwarzen Filzvasen … toller Kontrast. Wie Ihr die Filzvasen, die einfach über Wassergläser gestülpt werden, macht, habe ich Euch hier erklärt.

IMG_5796

4. Ein Herbst ohne Kürbisdeko ist undenkbar. Warum nicht mit mal mit Gold verzieren? Das sieht richtig edel aus und wäre z.B. auch eine hübsche Tischdeko für eine Herbsthochzeit.

IMG_6171

5. Sehr einladend ist ein Herbstkranz an der Eingangstür. Im Garten findet sich vieles, das man jetzt zum Kranz binden kann.

Euch allen ein schönes, hoffentlich sonniges Herbstwochenende !

 

Kulinarisches

Einladung zum Kaffeekränzchen

July 31, 2016

 

“Kaffiskränzchen”, dat kléngt no Sonndeskaffi am Seniorenheem. Mee do iert ech Iech gewalteg. Esou e gemittleche Kaffiskränzchen, wann d’Wieder et erlaabt dobaussen, ass eppes immens Flottes an et gëtt näischt Besseres wéi gutt Gespréicher mat léiwe Frëndinnen bei Kaffi a Kuch.

Ich habe mal “Kaffekränzchen” gegoogelt und was spuckt mir die Suchmaschine aus: Bilder, vorwiegend in schwarz-weiß oder aus den 50zigern, von älteren, grauhaarigen Damen, mit oder ohne Hut, die ganz manierlich ihr Kaffeetässchen in die Kamera halten. Na, na, na, was sollen diese Vorurteile? Kaffeekränzchen sind nicht altbacken, Kaffeekränzchen sind cool, das finden auch meine Kids und Monsieur Merlanne hat ebenfalls nichts dagegen, sich auf eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen dazuzusetzen.

IMG_7636

Gerne lade ich liebe Freundinnen zum Kaffeekränzchen ein, so wie neulich in unserem Garten unterm großen Sonnenschirm. Sich jenseits aller Hektik eine kleine Auszeit gönnen, mit gutem Kuchen, duftendem Kaffee oder Tee und schönen Gesprächen … was gibt es Schöneres?

Den Tisch hatte ich hatte ich wie immer bunt hergerichtet (mit den stoffbezogenen Dosen von hier) und zum Naschen gab es eine Clafoutis-Beeren-Tarte und einen schwedischen Mandelkuchen mit Zitrone, dazu einen großen Pott süßer Schlagsahne.

Beide Rezepte habe ich von meinem Lieblings-Food-Blog “Das Knusperstübchen“. Wenn ich was Neues backen möchte, kucke ich erst einmal bei Sarah vorbei. Ihre Bilder sind so Appetit anregend und die Rezepte “cozy, delicate, sweet”, wie sie es selber beschreibt. Es gibt aber nicht nur Süßes, sondern auch ganz leckere herzhafte Knusperideen.

IMG_7643

Na, Lust bekommen auf eine Kaffeekränzchen-Ausszeit? Backideen gibt es auch bei “merlanne” unter der Rubrik “Backen”.

Eine schöne Woche wünscht Euch

Claudine

Knuspersommer-Bannert