Kulinarisches

Sommerdessert – Beeren Semifreddo

July 27, 2016

Semifreddo

Eppes fir d’A an eppes fir de Mo, dat ass dësen Dessert op alle Fall. Verwinnt är Gäscht mat engem “Semifreddo” mat Bieren vun allen Zorten.

Ja, es gibt uns noch, die Merlannes. Doch wir laufen momentan im Urlaubsmodus, sind viel unterwegs, leben nach Lust und Laune und lassen den Rechner aus. Ab und an müssen (müssen?) dann doch Mails und Sonstiges gecheckt werden und so dachte ich mir, ein kleiner Post bei “merlanne” könnte ja auch nicht schaden. Demnach gibt es heute eine leckeres Dessertrezept für die Sommerküche.

Ein wahrer Augenschmaus, im wahrsten Sinne des Wortes, ist dieses sommerliche Dessert, mit dem Ihr Euren Gästen ein Lächeln ins Gesicht zaubern könnt. Mit Beeren aller Art dekoriert, ist das Semifreddo schon fast zu schade, um aufgegessen zu werden. Ich würde es mir trotzdem nicht entgehen lassen.

 

IMG_7460

Wortwörtlich übersetzt heißt das italienische Wort ganz einfach “Halbgefrorenes” und so ist es denn auch ein Eisparfait, das man, im Gegensatz zum “echten” Eis, nicht in einer Eismaschine zubereitet. Wenn meine Großmutter Eis gemacht hat, dann war es auf diese Art, denn von Eismaschinen hat damals noch niemand geredet.

Es gibt unzählige Rezepte von Eisparfaits. Ich habe mich vor ein paar Wochen für diese Version entschieden, da mich in unserem Garten die Beeren überall in voller Reife anlachten und nur darauf warteten, gebührend zum Einsatz zu kommen.

Hier also das Rezept.

Rezept Download: Beeren-Semifreddo

SemifreddoWie schon gesagt, nennt man das halbgefrorene Dessert auch Eisparfait, vom französischen Wort “parfait” für “hervorragend, perfekt, vollkommen” hergeleitet. Und genau das ist unser Beerenparfait auch: hervorragend, eine süße Sünde, der man nicht widerstehen kann.

IMG_7452

Angetautes Parfait solltet Ihr nicht wieder einfrieren. Ist auch nicht nötig, denn ich glaube nicht, dass viel übrig bleibt.

IMG_7486

Lust auf weitere Semifreddo-Rezepte? Dann klickt mal hier drauf!

Lasst es Euch gutgehen und bleibt gesund! Bis bald!

IMG_7469

DIY

Mini-DIY : Quasten selber machen

July 19, 2016
IMG_7606

 

Wéi virun e puer Deeg versprach, weisen ech Iech haut, wéi een déi dekorativ Bommelen selwer ka maachen.

Vor ein paar Tagen habe ich Euch versprochen zu zeigen, wie man so eine dekorative Quaste selber herstellen kann. Troddel, Bommel, Quaste oder Zottel, egal wie man sie nennt, man findet sie überall. Früher sah man sie an Gardinen, Tischleuchten oder sie zierten ein Sofakissen, heute hängen sie an Ohrringen, Ketten, Girlanden oder werden, wie hier, als schmucke Taschenbaumler eingesetzt.

Es ist wirklich sehr einfach und sogar mit zwei “linken Händen” kriegt man das hin.

Quaste1. Schneide ein Stück Pappe oder Zeichenpapier in den gewünschten Maßen zu: 12 cm breit und 2 x so lang wie die gewünschte Länge der Troddel. Falte den Karton zur Hälfte. Lege ein langes Stück des Fadens (Stickseide, Sticktwist, Wolle, Packetgarn … was das Herz begehrt) wie auf dem Bild in die Falte.

2. Nun wickelst Du den Faden um den Karton. Je mehr Runden Du machst, je fülliger wird die Quaste. So in etwa 80 mal rum ist ein guter Durchschnitt.

3. Jetzt legst Du den Karton flach auf den Tisch und hältst ihn mit einer Hand gut fest, während du mit der anderen Hand den querliegenden Faden für die Aufhängung langsam auf die gegenüberliegende offene Seite des Kartons ziehst und fest verknotest. Dann die Fäden wie auf dem Bild auseinanderschneiden.

Quaste14. Jetzt fädelst Du einen passenden Garnfaden von ca. 60 cm auf eine dicke Nadel und legst den Anfang des Garnes zu einer Schlinge. Lege die Schlinge an der entsprechenden Stelle um die Quaste und verknote (Faden stramm anziehen). Dann mit dem Garn etwa 10 x um die Quastenfäden wickeln und mit der Nadel im Inneren der Quaste das Garnende befestigen. Die Quaste eventuell noch mit der Schere etwas “frisieren”.

5. Man kann den Troddel jetzt, so wie er ist, irgendwo anbringen oder aber, wie hier, den Aufhängestrang noch mit ein paar Perlen verschönern.

Fertig ist das dekorativ verspielte Stück! Viel Spaß beim Nacharbeiten.

Hier noch ein kleiner Link zu weiteren “Quasten-Inspirationen”: 1000 Quasten-Ideen.

creadienstag Crealopee